Häufige Abkürzungen beim Barfen

Beim Barfen werden unter anderem für die Benennung der einzelnen Futterkomponenten sehr häufig Abkürzungen verwendet, die viele Einsteiger schnell verwirren.

Hier deshalb eine Übersicht über die meistgenutzten Abkürzungen:

 

Futterkomponenten:

MF = Muskelfleisch

RFK = Rohe fleischige Knochen

Inn = Innereien

O/G = Obst und Gemüse

G/O = Gemüse und Obst

KH = Kohlenhydrate

 

Übersicht häufige Abkürzungen beim Barfen, rennender Hund

 

weitere Abkürzungen:

THP = Tierheilpraktiker

ASD = Ausschlussdiät

SD = Schilddrüse

 

Es fehlt eine Abkürzung die dir Kopfzerbrechen bereitet? Schreib mir gern oder hinterlasse einen Kommentar, vielleicht kenne ich die Lösung.

Teile diesen Beitrag
Werbung
Barf einfach - das Buch

2 Antworten

  1. Katharina sagt:

    Hi,
    weißt zufällig jemand was KM beim Barfen bedeutet? Ich habe mir ein Buch dazu gekauft, indem diese Abkürzung häufig verwendet wir, aber keine Erklärung dafür ist. Kann mir da jemand helfen?
    Liebe Grüße Katharina

    • Stefanie sagt:

      Hallo Katharina,
      geht es dabei um die generelle Berechnung der Futtermenge?
      Ich kenne KM als “Körpermasse”, gemeint ist damit dann in der Regel das Gewicht des Hundes. Schau mal ob das bei deinem Buch passen könnte.
      Viele Grüße
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.